Bauhaus und die Fotografie

Bauhaus und die Fotografie

Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst
Herausgeber: Corina Gertz; Christoph Schaden; Kris Scholz

Trägt das Bauhaus noch zur Weiterentwicklung fotografischer Bildsprachen bei? Welche Rolle spielt die Avantgarde-Fotografie für Künstlerinnen und Künstler heute? Im Zentrum von Bauhaus und die Fotografie steht die Rekonstruktion von László Moholy-Nagy "Wohin geht die Fotografie?"-Raum auf der legendären Werkbundausstellung Film und Foto von 1929-1930. Darüber hinaus werden erstmalig das Neue Sehens der 1930er mit zeitgenössischen Fotografien, Skulpturen und Videoinstallationen in einen wegweisenden Dialog von konkreter Ausstellungssituation und Virtual Reality vereint. Sprachen: Deutsch, Englisch
Artikel-Nr.:
1598492
Kulturkreise
Europa
Museen & Sammlungen
Museum für Fotografie
Themen & Motive
Bauhaus, Fotografie, Kunst
Epochen
20. Jahrhundert
Produkttypen
Bücher & Medien
Ort:
Berlin
Jahr:
2019
Einband:
Hardcover
Seiten:
264
Abbildungen:
ja
Farbabbildungen:
ja
Größe:
24 x 31 cm

Durchschnittliche Lieferzeit: 4 Tage (Internationale Lieferzeiten variieren)

Jeder Kauf unterstützt die Museen!



Lieferkosten: Die Lieferkosten errechnen sich aus dem Gewicht (kg) und aus der Zieladresse (Inland oder Ausland). Die genauen Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt.

Durchschnittliche Lieferzeiten
Deutschland: 2-3 Tage
Europa: 3-5 Tage
Weltweit: 10-26 Tage

Rücksendungen
Sollten Sie mit Ihrer Ware nicht zufrieden sein, können Sie diese selbstverständlich an uns gegen Gutschrift zurückgeben. Bitte wenden Sie sich an unsere Kundenhotline: 0221 20 59 6 -39 (9-18 Uhr)

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere vollständigen AGB hier >

40,00 €*