Wie die islamische Kunst nach Berlin kam

Wie die islamische Kunst nach Berlin kam

Der Sammler und Museumsdirektor Friedrich Sarre (1865-1945)
Herausgeber: Julia Gonnella & Jens Kröger

Das Buch beleuchtet Leben und Umfeld des ersten Direktors des Berliner Museums für Islamische Kunst Friedrich Sarre (1865-1945). Dem Museum verhalf er mit umfangreichen Ankäufen und der Schenkung seiner eigenen Sammlung zu Weltruhm. Seine Grabung in Samarra (Irak) war eine der ersten archäologischen Untersuchungen einer islamischen Ruine überhaupt.
Artikel-Nr.:
1537313
Museen & Sammlungen
Museum für Islamische Kunst, Museumsinsel, Pergamonmuseum
Produkttypen
Bücher & Medien
Ort:
Berlin
Jahr:
2015
Einband:
Hardcover
Seiten:
160
Abbildungen:
80
Farbabbildungen:
50
Größe:
21 x 27 cm

Durchschnittliche Lieferzeit: 4 Tage (Internationale Lieferzeiten variieren)

Jeder Kauf unterstützt die Museen!



Lieferkosten: Die Lieferkosten errechnen sich aus dem Gewicht (kg) und aus der Zieladresse (Inland oder Ausland). Die genauen Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt.

Durchschnittliche Lieferzeiten
Deutschland: 2-3 Tage
Europa: 3-5 Tage
Weltweit: 10-26 Tage

Rücksendungen
Sollten Sie mit Ihrer Ware nicht zufrieden sein, können Sie diese selbstverständlich an uns gegen Gutschrift zurückgeben. Bitte wenden Sie sich an unsere Kundenhotline: 0221 20 59 6 -39 (9-18 Uhr)

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere vollständigen AGB hier >

34,00 €*