Inventing Faces

Inventing Faces

Rhetorics of Portraiture between Renaissance and Modernism
Herausgeber: Mona Körte, Ruben Rebmann, Judith Elisabeth Weiss, Stefan Weppelmann

Das Porträt wird vom Postulat der Ähnlichkeit bestimmt. Allerdings erschöpft sich die Interpretation eines Bildnisses nicht in der Identifikation der dargestellten Person. Im vorliegenden Band nähern sich renommierte Autoren der Gattung »Porträt« aus bild und sprachwissenschaftlichen Perspektiven, die sie in einer beeindruckenden Zeitreise vom Mittelalter bis in die Zukunft erproben. Das Bildnis wird als komplexes Resultat eines Dreiklangs aus Modell, Künstler und Rezipient erkundet. Das Antlitz wird also nicht als eine natürliche Gegebenheit, sondern als Zeichen oder Konzept verstanden. Denn das Ansehen, Deuten und Lesen von Gesichtern ist zentral mit der Suche nach der menschlichen Identität verbunden. Die Texte sind in englischer Sprache verfasst
Artikel-Nr.:
1523534
Museen & Sammlungen
Gemäldegalerie, Kulturforum
Produkttypen
Bücher & Medien
Ort:
Berlin
Jahr:
2013
Einband:
Hardcover
Seiten:
232
Abbildungen:
195
Farbabbildungen:
Größe:
23 x 28,5 cm

Durchschnittliche Lieferzeit: 4 Tage (Internationale Lieferzeiten variieren)

Jeder Kauf unterstützt die Museen!



Lieferkosten: Die Lieferkosten errechnen sich aus dem Gewicht (kg) und aus der Zieladresse (Inland oder Ausland). Die genauen Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt.

Durchschnittliche Lieferzeiten
Deutschland: 2-3 Tage
Europa: 3-5 Tage
Weltweit: 10-26 Tage

Rücksendungen
Sollten Sie mit Ihrer Ware nicht zufrieden sein, können Sie diese selbstverständlich an uns gegen Gutschrift zurückgeben. Bitte wenden Sie sich an unsere Kundenhotline: 0221 20 59 6 -39 (9-18 Uhr)

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere vollständigen AGB hier >

59,00 €*