Black Mountain: Ein interdisziplinäres Experiment 1933-1957

Black Mountain: Ein interdisziplinäres Experiment 1933-1957

Herausgeber: Eugen Blume, Matilda Felix, Gabriele Knapstein, Catherine Nichols

Das Black Mountain College (BMC), 1933 in North Carolina gegründet, gilt durch seinen disziplinübergreifenden und experimentellen Ausbildungsgedanken als eine der innovativsten Schulen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Bildende Kunst, Ökonomie, Physik, Tanz, Architektur und Musik wurden hier gleichberechtigt gelehrt; Lehrer und Studierende lebten in einer demokratisch organisierten Community zusammen. Der erste Direktor der Schule war Josef Albers, neben vielen anderen gaben hier John Cage, Walter Gropius und Buckminster Fuller Kurse. Am BMC wurden viele avantgardistische Konzepte entwickelt. Der bilderreiche Band erscheint zur Ausstellung Black Mountain. Er ist die erste umfangreiche Publikation zum Black Mountain College im deutschsprachigen Raum und zeichnet die Geschichte dieser legendären Schule in ihren Grundzügen nach.
Order number:
1530099
Regions
America
Museums & Collections
Nationalgalerie
Subjects
Black Mountain College
Periods
20th Century
Product types
Books & Media
Location:
Berlin
Year:
2015
Cover:
Hardcover
Pages:
456
Images:
472
Color images:
450
Size:
18,5 x 24,5 cm

 

Every purchase supports the Museums!



Delivery charges: Are calculated depending on the weight (kg) and destination of the order. Exact charges are displayed in the Shopping basket.

Estimated Delivery times
Germany: 2-3 days
Europe 3-6 days
Rest of the world: 10-26 days

Return
If for any reason you are not entirely happy with books and other products purchased from the shop, we will refund the value of the goods supplied. Please contact Customer Services directly on + 49 221 20 59 6 -39 (9-18 Uhr)

For more information, please see our Terms and Conditions>

€38.00*