Wissenschaft und Turbulenz

Wissenschaft und Turbulenz

Wolfgang Fritz Volbach, ein Wissenschaftler zwischen den beiden Weltkriegen
Herausgeber: Elisabeth Ehler; Cäcilia Fluck; Gabriele Mietke

Wolfgang Fritz Volbach (1892-1988), Spezialist auf dem Gebiet der frühchristlichen und byzantinischen Kunst, gehört zu den Wissenschaftlern, die Deutschland auf Grund der Verfolgung durch die Nationalsozialisten verlassen mussten. Von 1917 bis 1933 arbeitete Volbach an den Berliner Museen, zuerst unter Wilhelm von Bode, bald an der Seite von Oskar Wulff, der die Frühchristlich-Byzantinische Sammlung betreute und dessen Nachfolger er 1927 wurde. Es war Volbachs großes Verdienst, eine Reihe noch heute gültiger Bestandskataloge zu erarbeiten, die Sammlung um Kunst aus Russland und den Ostkirchen zu erweitern und sie 1933 nach modernen Gesichtspunkten neu aufzustellen. Noch im selben Jahr wurde er auf Grund der antisemitischen nationalsozialistischen Gesetzgebung entlassen. Volbach fand eine Anstellung am Museo Sacro am Vatikan und überlebte die NS-Zeit in Rom. Nach dem Zweiten Weltkrieg kehrte er nach Deutschland zurück. Der Ausstellungskatalog stellt unveröffentlichte Dokumente vor und behandelt Museumsobjekte, mit denen sich Volbach beschäftigt hat.
Artikel-Nr.:
1574569
Kulturkreise
Byzanz
Museen & Sammlungen
Bode-Museum, Museumsinsel
Themen & Motive
Kunst, Namen
Epochen
Antike
Produkttypen
Bücher & Medien
Ort:
Berlin
Jahr:
2017
Einband:
Hardcover
Seiten:
112
Abbildungen:
102
Farbabbildungen:
89
Größe:
22,5 x 21 cm

Durchschnittliche Lieferzeit: 4 Tage (Internationale Lieferzeiten variieren)

Jeder Kauf unterstützt die Museen!



Lieferkosten: Die Lieferkosten errechnen sich aus dem Gewicht (kg) und aus der Zieladresse (Inland oder Ausland). Die genauen Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt.

Durchschnittliche Lieferzeiten
Deutschland: 2-3 Tage
Europa: 3-5 Tage
Weltweit: 10-26 Tage

Rücksendungen
Sollten Sie mit Ihrer Ware nicht zufrieden sein, können Sie diese selbstverständlich an uns gegen Gutschrift zurückgeben. Bitte wenden Sie sich an unsere Kundenhotline: 0221 20 59 6 -39 (9-18 Uhr)

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere vollständigen AGB hier >

19,95 €*