Auf Grünwedels Spuren

Auf Grünwedels Spuren

Restaurierung und Forschung an zentralasiatischen Wandmalereien
Herausgeber: Toralf Gabsch

Daß die Staatlichen Museen zu Berlin die weltweit bedeutendste Sammlung zentralasiatischer Kunst besitzen, ist dem Forschergeist des Indologen Albert Grünwedel (1876-1935) zu verdanken. Er war Leiter der ersten Turfan-Expedition von 1902 und Direktor der Indischen Abteilung am Museum für Völkerkunde in Berlin. Durch seine Publikationen über die teilweise nach Berlin verbrachten Wandmalereien und Skulpturen wurde die buddhistische Hochkultur Zentralasiens bekannt. Der Band schildert die Geschichte der Sammlung und die Strategien ihrer Erhaltung.
Artikel-Nr.:
1524490
Kulturkreise
Indien
Museen & Sammlungen
Museen Dahlem, Museum für Asiatische Kunst
Themen & Motive
Kunst
Produkttypen
Bücher & Medien
Ort:
Berlin
Jahr:
2012
Einband:
Paperback
Seiten:
208
Abbildungen:
200
Farbabbildungen:
100
Größe:
21,5 x 30,2 cm

Durchschnittliche Lieferzeit: 4 Tage (Internationale Lieferzeiten variieren)

Jeder Kauf unterstützt die Museen!



Lieferkosten: Die Lieferkosten errechnen sich aus dem Gewicht (kg) und aus der Zieladresse (Inland oder Ausland). Die genauen Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt.

Durchschnittliche Lieferzeiten
Deutschland: 2-3 Tage
Europa: 3-5 Tage
Weltweit: 10-26 Tage

Rücksendungen
Sollten Sie mit Ihrer Ware nicht zufrieden sein, können Sie diese selbstverständlich an uns gegen Gutschrift zurückgeben. Bitte wenden Sie sich an unsere Kundenhotline: 0221 20 59 6 -39 (9-18 Uhr)

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere vollständigen AGB hier >

14,95 €*